Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2022 > 220520

Kongresshighlights - Kongressmotto, neue Kongressformate, Themenschwerpunkte

Expertenstatement von Professor Dr. med. Jens Aberle, Kongresspräsident Diabetes Kongress 2022, Präsident der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG), Ärztlicher Leiter im Ambulanzzentrum und Fachbereich Endokrinologie, Diabetologie, Adipositas und Lipide, III. Medizinische Klinik und Poliklinik am UKE - Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, im Rahmen der Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) am 18. Mai 2022, online.

Coronapandemie fördert Bewegungsmangel und Gewichtszunahme

Screening auf Diabetes Typ 2 zur Früherkennung

Professor Dr. med. Jens Aberle, Kongresspräsident des Diabetes Kongresses 2022. Der Kongress wird erstmalig als Hybridveranstaltung parallel im Web zu verfolgen sein und damit um eine Onlinekomponente erweitert. So können mehr Teilnehmende informiert und eingebunden werden. Die Vor-Ort-Komponente schafft dabei eine lebendige Atmosphäre. Wir hoffen, so ein interessantes Konzept für diejenigen anzubieten, die aus zeitlichen, ökologischen und finanziellen Gründen nicht vor Ort sein können oder möchten. Das Format ist zudem attraktiv für internationale Referierende, die wir für den Kongress gewinnen konnten: So wird es an zwei von fünf Kongresstagen Symposien in englischer Sprache geben, die gestreamt /im Web übertragen und sicherlich eine Bereicherung für die Veranstaltung darstellen werden.

Die KeyNote Lecture wird gehalten von Diplom-Physiker und Wissenschaftsastronaut Professor Dr. Ulrich Walter von der Technischen Universität München zum Thema "Faszination Raumfahrt". Professor Walter verbrachte selbst mehrere Tage im Weltraum und nimmt die Teilnehmenden mit in die bewegte Geschichte der Raumfahrt und die damit verbundenen Herausforderungen. Am 26. Mai um 18.15 Uhr findet der traditionelle Diabetes-Lauf endlich wieder statt. Die fünf Kilometer lange Strecke verläuft durch den schönen Sommergarten rund um das ICC Berlin - genau das Richtige nach einem ereignisreichen Kongresstag. Mit der Teilnehmergebühr werden zudem Spendenprojekte von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und der Deutschen Diabetes Stiftung unterstützt.

Neue Kongressformate

Kongressmotto "Hand in Hand zum Ziel - einfach.besser.messbar"

Durch den pharmakologischen und technischen Fortschritt ist die Diabetologie in den vergangenen Jahren zunehmend interdisziplinär geworden. Diabetologinnen und Diabetologen und Diabetesberaterinnen und Diabetesberater kooperieren mehr denn je mit unterschiedlichen Fachdisziplinen. Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsgefühl und Zielorientierung der einzelnen Teammitglieder stellen dabei eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des gesamten Behandlungsteams dar. Und diesen besonderen Aspekt möchten wir anhand unserer fünf Themenschwerpunkte betonen.

Themenschwerpunkte

Alarmierend sind erste Zahlen zur Entwicklung während der Coronapandemie. Eine Umfrage im Auftrag der TU München lässt erahnen, dass wir im Laufe der zwei Jahre Coronapandemie deutlich an Gewicht zugenommen haben. Knapp 40 Prozent der Erwachsenen geben darin an, im Schnitt circa 5,5 kg zugenommen zu haben. Besonders gravierend wirkten sich Lockdowns, Ausgangssperren und Homeschooling auf das Körpergewicht von Kindern und Jugendlichen aus. Eine Studie im Auftrag der Deutschen Adipositas-Gesellschaft hat gezeigt, dass 30 Prozent der Kinder zwischen zehn und 12 Jahren während der Pandemie an Gewicht zugenommen haben.

(Es gilt das gesprochene Wort!)

Bildunterschrift: Professor Dr. med. Jens Aberle, Kongresspräsident des Diabetes Kongresses 2022.
Bildquelle: www.DiabSite.de

zuletzt bearbeitet: 20.05.2022 nach oben

Untersttzer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Update der Tipps und Links zum Thema.