Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home

Diabetes-Portal DiabSite

Das Diabetes-Portal von Diabetikern, mit Diabetikern, für Diabetiker und für alle, die am Diabetes mellitus interessiert sind.

Heute leben weltweit mehr als 537 Millionen Menschen mit Diabetes. Die Zahl wächst rasant. Das Diabetes-Portal DiabSite "vernetzt" Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik; baut Vorurteile ab, fördert die Früherkennung und hilft, diabetische Spätkomplikationen zu reduzieren. Wir bieten die Plattform für Information und Kommunikation - allgemeinverständlich und weitgehend barrierefrei.

Aktuelles aus der Diabeteswelt und von der DiabSite

nach oben

Diabetes-Prävention

Kennen Sie Ihr Diabetes-Risiko?

Diabetes-Risiko Etwa 90 Prozent aller Diabetiker/innen haben einen Typ-2-Diabetes (auch "Alterszucker" genannt). Er wird leider oft viel zu spät erkannt. Dabei schädigt er schon in einer sehr frühen Phase die kleinen und großen Gefäße. Zu den Folgen können Nierenversagen, Nervenschädigungen, Herzinfarkt und Schlaganfall bis hin zu Amputationen gehören. Lassen Sie es nicht soweit kommen. Wir unterstützen die Diabetes-Früherkennung und laden Sie herzlich zum Risiko-Check ein. Machen Sie den GesundheitsCheck Diabetes mit dem FINDRISK-Fragebogen auf der DiabSite. Diabetiker schicken den Link Angehörigen, damit sie noch rechtzeitig die "Notbremse" ziehen können. Bei einem erhöhten Risiko wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren behandelnden Arzt! (22.01.2022)

nach oben

Tipps zum Wochenende

Wir empfehlen Bewegung und einen Diabetes-Krimi

Laufen Ja, der Wetterbericht für das Wochenende sieht schlecht aus. Aber gegen Kälte und Nässe hilft passende Kleidung. Im DiabSite Diabetes-Weblog erfahren Sie in der Kategorie Schritte zählen wie man sich auch bei schlechtem Wetter zum Laufen motiviert. Wer sich mindestens fünfmal in der Woche eine halbe Stunde bewegt, senkt sein Diabetes-Risiko deutlich. Haben Sie Ihren inneren Schweinehund besiegt, sollten Sie sich unbedingt belohnen. Wie wäre es mit einem Diabetes-Krimi? Den finden Sie in den Diab-Stories unter: Vom Schutzengel geleitet. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen ein erholsames, spannendes und schönes Wochenende! (21.01.2022)

nach oben

Nachrichten

Das Neueste aus Forschung, Politik und Industrie auf der DiabSite

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Für die Recherche empfehlen wir einen Blick in die News-Archive der DiabSite. (21.01.2022)

nach oben

Für Sie aus dem Netz gefischt

Covid-Risikogruppen

Warum Übergewichtige und Diabetiker so gefährdet sind

Übergewichtige Frau "Übergewicht ist in vielerlei Hinsicht ein Gesundheitsrisiko. Wer darunter oder unter Diabetes leidet, hat zudem ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe von Covid-19. Die Gründe dafür werden langsam klarer." Untersuchungen in Ohio legen nahe, dass weniger Pfunde und eine gute Einstellung des Stoffwechsels vor einem schweren Verlauf von Covid-19 schützen können. Mehr erfahren Sie auf folgender Seite von FAZ.NET. Diesen interessanten Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite heute für Sie aus dem Netz gefischt. Außerdem schützen vor Infektionen und schweren Verläufen vor allem Impfungen, Maske tragen und weitgehende Kontaktbeschränkungen. (20.01.2022)

nach oben

Randnotiz

Coronavirus: Plötzlich positiv - was ist jetzt zu tun?

Marathon Die Omikron-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet sich schnell. Täglich vermeldet das RKI einen Rekordanstieg bei den Neuinfektionen. Doch was, wenn es Sie trifft? Menschen mit und ohne Diabetes sollten vorbereitet sein. Wohin wende ich mich? Wer erledigt dringende Einkäufe während der Quarantäne? Wann beginnt sie und wie lange dauert sie? Was hilft gegen die Symptome von Covid-19? Das und mehr erfahren Sie auf folgender Seite von t-online. Experten gehen davon aus, dass sich in den nächsten Wochen mehr als 50 Prozent der Bevölkerung in Europa mit Omikron anstecken könnte. Diabetikerinnen und Diabetiker wissen, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist. Was sollten Sie jetzt im Haus haben? Gute Planung schützt vor unangenehmen Überraschungen. Dennoch ist laut Robert Koch-Institut die Corona-Impfung die wichtigste Schutzmaßnahme. Bereiten Sie sich vor und kommen Sie gut durch die Pandemie. (17.01.2022)

Autor: hu - zuletzt bearbeitet: 22.01.2022 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Professor Dr. Peter Bottermann

Prof. Peter Bottermann

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Update der Tipps und Links zum Thema.