Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Paprika Dip

Paprika Dip

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 1 Stück (2 bis 3 EL) gelbe Paprikaschote
  • 1 Stück (2 bis 3 EL) grüne Paprikaschote
  • 1 Stück (2 bis 3 EL) rote Paprikaschote
  • 1 kleine Chili-Schote
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 200 g Sahne Frischkäse (60 % Fett i. Tr.)
  • 2 EL Joghurt
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Kerbel
  • 1 Päckchen Knäckebrot-Snacks (ca. 100 g)

Zubereitung

Die gelbe, grüne und rote Paprika fein würfeln. Chili-Schote und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden, bei der Chili die Kerne entfernen. Frischkäse mit Joghurt cremig rühren, kräftig mit Paprikapulver und etwas Salz abschmecken, das Gemüse unterheben und nochmals nachwürzen.

Den Dip mit einigen Paprikastückchen, Chiliringen und Kerbel bestreuen. Dazu zum Dippen Rohkost oder Knäckebrot bzw. (Vollkorn-)Baguette servieren.

Pro Person:
299 kcal (1250 kJ); 10,8 g Eiweiß; 21,1 g Fett; 14,8 g Kohlenhydrate; 1,2 BE.

Gesundes Snacken Fußball-Fans

Ob zwischendurch am Arbeitsplatz oder in der Schule, unterwegs oder vor dem Fernseher, das Snacken ist ein fester Bestandteil unserer Esskultur geworden. Und immer mehr rückt dabei der Aspekt der gesunden Ernährung in den Fokus. Denn Snacken muss nicht heißen, dass es ungesund ist. Neben Chips und Flips haben auch Rohkost und Knäcke Snacks echtes Suchtpotential! Dabei sättigen sie und liefern neben gaumenschmeichelndem Genuss auch wertvolle Ballaststoffe. Damit sind sie optimal für den Genuss während eines spannenden Fußballspiels im Fensehen.

zuletzt bearbeitet: 18.06.2017 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR, www.1000rezepte.de.

Unterstützer der DiabSite:

Jörg Wolfram

Jörg Wolfram

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.