Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Nudelpfanne mit Brokkoli und Zucchini

Nudelpfanne mit Brokkoli und Zucchini

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 400 g gedrehte Bandnudeln (z. B. 3 GLOCKEN)
  • 300 g Brokkoli
  • 1 Zucchini
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Gemüsebrühe
  • 2 dicke Scheiben gekochter Schinken (ca. 150 g)
  • 0,2 l Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Basilikum

Zubereitung

Brokkoli in Röschen zerpflücken und diese halbieren, die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Fleischtomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und in Spalten schneiden. Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Brokkoli und Zucchini in heißem Olivenöl andünsten und in etwas Gemüsebrühe 10 Minuten garen. Ganz zum Schluss die Tomaten zugeben. Schinken in Streifen schneiden und in einer Pfanne kross anbraten.

Die Sahne in einer Kasserolle erhitzen, den Schmelzkäse zugeben und unter ständigem Rühren darin auflösen. Tomatenmark unterheben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch pikant abschmecken. Basilikum in feine Streifen schneiden und über die Sauce geben. Gemüse und Schinken unter die Nudeln heben und mit der Käse-Sauce servieren.

Pro Person:
685 kcal (2866 kJ); 30,4 g Eiweiß; 27,0 g Fett; 82,2 g Kohlenhydrate; 6,8 BE.

zuletzt bearbeitet: 21.09.2008 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.