Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Grüner Bohnen-Kartoffelsalat mit Pute

Grüner Bohnen-Kartoffelsalat mit Pute

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 500 g fest kochende Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL feines Rapsöl
  • 75 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Aceto Balsamico Bianco
  • Pfeffer, Salz
  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Walnusskerne
  • 75 ml kaltgepresstes Rapsöl
  • 2 Putenschnitzel (à 200 g)

Zubereitung

Kartoffeln kochen, abgießen, abschrecken, pellen, etwas abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden und in einem Esslöffel feinem Rapsöl anbraten. Brühe und Essig angießen, aufkochen, mit Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. 2 Stunden durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit Bohnen putzen und in Salzwasser bissfest kochen. Tomaten waschen und vierteln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und grob zerteilen. Nüsse im Universal-Zerkleinerer fein mahlen, Knoblauch und 3/4 der Basilikumblättchen zufügen, alles pürieren. Kaltgepresstes Rapsöl nach und nach untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Putenschnitzel waschen, trockentupfen und im restlichen Öl von beiden Seiten 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Streifen schneiden. Basilikumsoße unter die Kartoffelmischung ziehen. Dann Fleisch, Bohnen, Tomaten und restliche Basilikumblättchen untermischen.

Pro Person ca.:
490 kcal (2050 kJ); 18 g Eiweiß; 35 g Fett; 24 g Kohlenhydrate; 2 BE.

Hinweis

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit).

zuletzt bearbeitet: 29.08.2010 nach oben

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.