Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Küchentipps > Warenkunde Mozzarella

Warenkunde Mozzarella

Mozzarella stammt ursprünglich aus Mittelitalien. Früher ausschließlich aus Büffelmilch hergestellt, wird er heute fast nur noch aus pasteurisierter Kuhmilch gewonnen. Sein milder Geschmack, der an frische Milch erinnert, passt hervorragend zu Tomaten, Basilikum und anderen frischen Zutaten der italienischen Küche, ohne deren Eigengeschmack zu überdecken.

Neben der klassischen Kugelform gibt es Mozzarella auch als praktische Zottarella Rolle von Zott, die sich leicht in gleichmäßig große Scheiben schneiden lässt. Und die kleinen Zottarella Minis peppen vor allem Salate nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich auf.

Linktipp: www.zott.de

100 g Zottarella enthalten:

247 kcal (1026 kJ), 17,5 g Eiweiß, 19,0 g Fett, 1,5 g Kohlenhydrate (0,1 BE).

zuletzt bearbeitet: 12.10.2008, zuletzt aktualisiert: 29.06.2014 nach oben

Quelle: Wirths PR

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.