Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Wok-Gemüse mit Huhn, Cashew-Kernen und Basmatireis

Wok-Gemüse mit Huhn, Cashew-Kernen und Basmatireis

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 375 g Basmati Reis (z.B. Müller’s Mühle)
  • 400 g Hühnerbrust
  • 4 EL Sesamöl
  • 1/2 Stange Lauch
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stängel Staudensellerie
  • 1 Möhre
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 4 Blatt Chinakohl
  • 75 g Bambussprossen
  • 75 g Sojabohnen-Sprossen
  • 75 g Zuckerschoten
  • 3 Scheiben Ananas (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stückchen frische Ingwerwurzel
  • 1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • 4 EL Sojasauce
  • 100 ml Ananassaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Essig
  • 1-2 EL Feine Speisestärke (z.B. Müller’s Mühle)
  • 50 g Cashew-Kerne

Zubereitung

Das Hühnerfleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Lauch in Ringe, Frühlingszwiebeln und Staudensellerie in 1 cm breite Stücke, die Möhren in dicke Streifen schneiden. Paprikaschoten und Chinakohl in 2-3 cm große Stücke schneiden. Bambussprossen, Sojabohnensprossen und Ananas abtropfen lassen. Ananas in Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwerwurzel schälen und fein hacken.

Das Öl in einer Wokschale erhitzen, das Hühnerfleisch darin rundherum anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Herausnehmen und warm stellen. Inzwischen den Basmati-Reis nach Packungsanweisung kochen. Das Gemüse nach und nach unter vorsichtigem Rühren in der Wokpfanne bissfest dünsten, dabei mit Salz, Chili, Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel kräftig würzen.

Sojasauce, Ananas- und Orangensaft angießen und aufkochen lassen. Die Sauce mit Honig und Essig würzen. Die Feine Speisestärke mit etwas Wasser kalt anrühren, an die Sauce geben und kurz aufkochen lassen. Das Hühnerfleisch unter das Gemüse heben, nochmals nachwürzen, mit Cashew-Kernen bestreuen und mit dem Basmati-Reis servieren.

Pro Person:
724 kcal (3031 kJ); 38,2 g Eiweiß; 18,2 g Fett; 101,3 g Kohlenhydrate; 8,4 BE.

zuletzt bearbeitet: 03.10.2010 nach oben

Fotohinweis: Müller's Mühle, Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.