Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Schweinemedaillons mit Pfifferlingen und Reis

Schweinemedaillons mit Pfifferlingen und Reis

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 250 g Langkorn Reis
  • 1 großes Schweinefilet (500-600 g)
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 kleine Zwiebel
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 1-2 EL Kartoffelmehl
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Das Schweinefilet säubern, kalt abbrausen, trocken tupfen und in 12 gleich dicke Medaillons schneiden. Die Pfifferlinge putzen, große Pilze halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.

Inzwischen die Medaillons pfeffern und in 3 EL Sonnenblumenöl von beiden Seiten rundum braun anbraten, anschließend pfeffern, salzen und warm stellen. Den Bratfond mit Wein und Brühe löschen und einkochen lassen. Das Kartoffelmehl mit der Sahne kalt anrühren, zugeben und aufkochen lassen.

In einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Pfifferlinge zugeben, 5 Minuten mitdünsten und mit Petersilie bestreuen. Schweinemedaillons mit Pfifferlingen, Sauce und dem Reis auf Tellern anrichten.

Pro Person:
646 kcal (2704 kJ); 36,8 g Eiweiß; 31,3 g Fett; 53,1 g Kohlenhydrate; 4,4 BE.

zuletzt bearbeitet: 05.09.2010 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.