Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Pikante Minitörtchen

Pikante Minitörtchen

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Ergibt 12 Törtchen für 4 Peronen)

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 75 g Butter
  • 0,15 l Buttermilch
  • 50 g geräucherter, durchwachsener Speck
  • 75 g Sauerkraut
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 kleine Zucchini
  • 75 g Räucherlachs
  • 4 Zweige Basilikum
  • 30 g Reibekäse
  • 3 Eier
  • 150 g Schmand
  • Pfeffer
  • 1/2 zerdrückte Knoblauchzehe
  • etwas Kümmel

Zubereitung

Mehl mit Backpulver und Salz mischen, Butter und Buttermilch zugeben und daraus einen elastischen Teig kneten. Den Teig 20 Minuten kalt ruhen lassen, anschließend circa 3 mm dick ausrollen und 12 gefettete Tortelettformen damit auslegen. Den durchwachsenen Speck in feine Würfel schneiden, das Sauerkraut abtropfen lassen. Paprika würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe, Zucchini in Stifte, den Räucherlachs in Stücke schneiden, die Basilikumblätter abrupfen.

Die Eier mit dem Schmand verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch würzen und die Torteletts mit der Masse füllen. Vier Torteletts mit Speck und Sauerkraut belegen und mit Kümmel würzen, vier mit Frühlingszwiebeln, Paprika und Zucchini belegen und mit Reibekäse bestreuen, die restlichen Förmchen mit Räucherlachs und Basilikumblättern belegen. Die pikanten Minitörtchen im vorgeheizten Backofen bei 190° C circa 18-20 Minuten backen.

Pro Person:
649 kcal (2716 kJ); 25,2 g Eiweiß; 39,5 g Fett; 48,8 g Kohlenhydrate; 4,1 BE.

zuletzt bearbeitet: 09.02.2014 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.