Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Paella (Spanisches Reisgericht)

Paella (Spanisches Reisgericht)

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 250 g mageres Hähnchenfleisch
  • 250 g Riesengarnelen (TK)
  • 100 g grüne Erbsen (TK)
  • Salz
  • Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 l Hühnerbrühe
  • 1 Döschen Safran
  • je 2 TL Thymian und Rosmarin
  • 300 g Spitzen Langkorn-Reis
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten

Zubereitung

Für die Zubereitung der Paella benötigen Sie eine Paella-Pfanne oder eine rechteckige Kasserolle mit einem 5 cm hohen Rand. Hähnchenfleisch würfeln. Garnelen, und Erbsen nach Vorschrift auftauen lassen. Hähnchen und Garnelen mit Salz und Paprika würzen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Zucchini in Scheiben schneiden.

Öl in der Paella-Pfanne in dem auf 200° C vorgeheizten Backofen erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz darin anbraten, Hähnchenfleisch und Riesengarnelen zugeben. Nach 10 Min. herausnehmen, warm stellen.

Die heiße Hühnerbrühe mit Safran, Thymian und Rosmarin vermengen. Reis in die Pfanne geben, mit der Brühe übergießen, verrühren. Zucchinischeiben, Erbsen, Tomaten mit Saft, Hähnchenfleisch und Garnelen darauf verteilen. Paella im Backofen bei 200° C noch 30 Min. garen.

Pro Person:
499 kcal (2088 kJ); 34,1 g Eiweiß; 12,4 g Fett; 62,9 g Kohlenhydrate; 5,2 BE.

zuletzt bearbeitet: 01.07.2007 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.