Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Leberspätzle in Rinderbrühe

Leberspätzle in Rinderbrühe

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 500 g Leberspätzle (Fertigprodukt)
  • 1,5 l Rinderbrühe (Instant)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Flasche Brottrunk®
  • Mineralwasser

Zubereitung

Die Leberspätzle in die kochende Fleischbrühe geben und 2 Minuten ziehen lassen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die Suppe streuen. Dazu Brottrunk® (fördert die Verdauung und stärkt das Immunsystem) mit Mineralwasser trinken.

Pro Person:
271 kcal (1133 kJ); 12,6 g Eiweiß; 20,1 g Fett; 10,0 g Kohlenhydrate; 0,8 BE.

Innerhalb der schwäbischen Küche sind Leberspätzle eine besondere Spezialität. Zur Herstellung des Spätzleteiges nimmt man frische Schweineleber, Eier, Speck, Semmelbrösel und Mehl und schmeckt den Teig mit Zwiebeln und Gewürzen ab. Leberspätzle sind nicht nur eine hervorragende Suppeneinlage - mit Eiern in der Pfanne angebraten, zu Kartoffelsalat oder mit Sauerkraut erhält man köstliche Hauptgerichte.

zuletzt bearbeitet: 30.09.2006 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR, www.1000rezepte.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.