Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Gemüsepfanne mit Putenbrust

Gemüsepfanne mit Putenbrust

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 400 g Putenbrust
  • 3 EL Weinessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • frische Petersilie
  • 150 g Hafer (Bioladen oder Reformhaus, ersatzweise Reis)
  • 300 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Möhren
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Curry

Zubereitung

Putenfilets waschen, trocken tupfen und schnetzeln. Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Petersilie fein wiegen. Aus Weinessig, Sojasauce und 3 EL Öl, Knoblauch und Petersilie eine Marinade herstellen und das Fleisch darin 1 Stunde einlegen. Die Haferkörner mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen und 30 Minuten ausquellen lassen.

Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken, Möhren schälen und grob hobeln, den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in feine Streifen schneiden. Das geschnetzelte Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin kräftig anbraten.

Das Gemüse zugeben und bei reduzierter Hitze 10 Minuten mitbraten. Den gekochten Hafer zugeben und 2-3 Minuten mit erhitzen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Curry pikant abschmecken.

Pro Person:
302 kcal (1264 kJ); 29,3 g Eiweiß; 9,0 g Fett; 25,3 g Kohlenhydrate; 2,1 BE.

zuletzt bearbeitet: 17.11.2013 nach oben

Fotohinweis: Hensel, Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.