Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Aschermittwochsessen: Forelle blau

Aschermittwochsessen: Forelle blau

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 4 mittelgroße, frische Forellen (à 350 g)
  • Bund Suppengrün
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • einige weiße Pfefferkörner
  • Salz
  • 1000 g Kartoffeln
  • Dill

Zubereitung

Für die Zubereitung das Suppengemüse putzen, die Zwiebel schälen und vierteln. Mit den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern in 2-3 l Wasser zum Kochen bringen und den Sud 30 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Bei dem Brottrunk-Sud die Hitze zurücknehmen und die Forellen vorsichtig in das heiße Wasser legen und circa 10 Minuten ziehen lassen. Die fertig gegarten Forellen aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen, mit den Kartoffeln und etwas frischem Dill servieren.

Pro Person:
445 kcal (1863 kJ); 55,9 g Eiweiß; 7,1 g Fett; 38,2 g Kohlenhydrate; 3,2 BE.

Für Forelle blau sollten die Forellen ganz frisch geschlachtet sein. Der Fisch sollte so wenig wie möglich angefasst werden, damit die äußere Schleimschicht nicht beschädigt wird.

zuletzt bearbeitet: 23.02.2006 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.