Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Festtagspute mit Apfel-Thymian-Füllung

Festtagspute mit Apfel-Thymian-Füllung

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 1 ganze Pute (ca. 3 kg)
  • 3 - 4 EL Butter
  • 3 Äpfel
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Zitrone
  • 3 Zwiebeln
  • Suppengemüse (1 Karotte, 1 Knollensellerie, 1 Lauch)
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/4 l Weißwein
  • 750 ml Geflügelbrühe
  • 500 g Rotkohl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL Rotweinessig
  • 8 Semmelknödel

Zubereitung

Pute außen mit Butter einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Händen zwischen Brust und Haut fahren und auch dort Butter verteilen. Äpfel waschen, schälen, entkernen, vierteln. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und vierteln. Die Pute mit Äpfeln, Thymian und Zitrone füllen.

Pute für 30 Minuten bei 200° C im Bräter in den Ofen geben. Währenddessen 2 Zwiebeln schälen und vierteln, Suppengemüse putzen, waschen, klein schneiden und mit den Zwiebeln anbraten, mit Wein ablöschen, Alkohol verkochen lassen und mit 250 ml Brühe auffüllen.

Pute aus dem Ofen herausnehmen, mit flüssiger Butter bestreichen, Gemüse und Brühe angießen und alles für mindestens 3 Stunden bei 140° C im Ofen lassen.

Zwiebel würfeln, Rotkohl putzen und klein schneiden. Zwiebel in 1 EL Butter andünsten, Rotkohl hinzugeben, nach 5 in mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und 500 ml Gemüsebrühe zugeben, zugedeckt 20 Minuten garen. Speisestärke mit Rotweinessig verrühren, unter den Rotkohl mischen und unter Rühren aufkochen.

Die Pute dann aus dem Bräter nehmen und auf einem Blech eine halbe Stunde bei 160° C knusprig garen. Aus dem im Bräter angesammelten Bratensaft und dem Gemüse in der Zwischenzeit die Sauce herstellen. Dafür das Gemüse pürieren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Semmelknödel nach Packungsangaben zubereiten.

Die Pute aus dem Ofen nehmen, etwa 20 Minuten ruhen lassen, dann tranchieren, mit der Apfel-Füllung, den Knödeln und der Sauce servieren.

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten plus 4 Stunden Garzeit.

Pro Person:
1474 kcal (6171 kJ); 181 g Eiweiß; 66 g Fett; 26 g Kohlenhydrate; 2,2 BE.

zuletzt bearbeitet: 12.12.2016 nach oben

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.