Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Asiatische Gemüsepfanne mit Sprossen

Asiatische Gemüsepfanne mit Sprossen

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Lauch
  • 150 g Bambus-Sprossen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 5-6 Blatt Chinakohl
  • 150 g Broccoli
  • 150 g Sojabohnen-Keimlinge
  • 3 getrocknete Mu-Err-Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Naturreis
  • 5 EL Sojaöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Ingwerpulver
  • Chilipulver
  • Koriander
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Stärke oder Saucenbinder

Zubereitung

Das Gemüse putzen und waschen, Sojabohnen-Keimlinge abtropfen lassen. Die Mu-Err Pilze waschen und in reichlich Wasser 15 Minuten kochen, anschließend klein schneiden. Karotten in rautenförmige Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln quer in circa 2 cm breite Stücke, Lauch in Ringe, Bambus-Schösslinge und Paprika in Stücke, Chinakohl in daumenbreite Streifen schneiden. Broccoliröschen halbieren. Zwiebeln schälen und in Ringe, Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden.

Den Naturreis nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen das Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse darin braten, so dass es noch schön knackig bleibt. Soja-Sauce und Zucker zugeben, mit Salz, Ingwer, Chili und Koriander kräftig würzen. Die Gemüsebrühe angießen, Stärke oder Saucenbinder zugeben. Die Sauce aufkochen, nachwürzen und das Gemüse mit dem Reis servieren.

Pro Person:
452 kcal (1892 kJ); 13,2 g Eiweiß; 14,2 g Fett; 67,7 g Kohlenhydrate; 5,6Umnsp;BE.

zuletzt bearbeitet: 14.01.2007 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.