Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Fisch und Meeresfrüchte

Fisch und Meeresfrüchte

Fische schützen durch ihren hohen Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren das Herz, bestehen zu 15 bis 20 Prozent aus schnell und gut verwertbarem Eiweiß und sind hervorragende Jodlieferanten. Außerdem stecken im Fisch jede Menge wichtiger Vitamine und Mineralstoffe. Heute wird sogar diskutiert, ob die gesunden Omega-3-Fettsäuren bei der Vermeidung diabetesbedingter Augenschäden eine Rolle spielen. Kein Wunder also, dass Ernährungsexperten mindestens zweimal wöchentlich Fisch empfehlen. Für die Zubereitung der ernährungsphysiologisch hochwertigen und wohlschmeckenden Alternative zum Fleischgericht finden Sie hier die passenden Rezepte.

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!


Fisch und Meeresfrüchte

Die Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite wünscht guten Appetit!

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 12.02.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Professor Dr. Peter Bottermann

Prof. Peter Bottermann

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.