Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Über DiabSite > Service-Angebote > Gratis-Angebote

Gratis-Angebote

Die folgenden Leistungen stehen Ärzten, Diabetiker-Selbsthilfegruppen, Unternehmen, Webseitenbetreibern und Organisationen aller Art vollkommen kostenfrei zur Verfügung. Schauen Sie sich unsere Angebote einmal an. Mit ihrer Nutzung können Sie Ihre Popularität in der Diabeteswelt gewiss steigern.

Eintrag als Diabetologe DDG

Ärzte aus Praxis und Klinik haben auf dem Diabetes-Portal DiabSite die Möglichkeit, sich gratis vorzustellen, wenn sie das Zertifikat "Diabetologe DDG" der Deutschen Diabetes-Gesellschaft haben. So können Patienten und Kollegen nach Postleitzahlen sortiert einen Spezialisten finden. Tragen Sie sich in das Formular ein - wir sorgen für die Aktualität der Kontaktdaten, indem wir alle Adressen mindestens einmal im Jahr telefonisch überprüfen. Diabetologen DDG

Produkteintrag in die BE-Tabellen

Zu weit über 11.000 Fertigprodukten von mehr als 100 Firmen bietet das Diabetes-Portal DiabSite alle wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Nicht ganz ohne Stolz können wir behaupten, dass es sich dabei um eine der umfangreichsten Zusammenstellungen dieser Art im deutschsprachigen Raum handelt. Die BE-Tabellen haben inzwischen Eingang in viele Diabetiker-Haushalte gefunden. Sollten Sie Lebensmittel herstellen und Ihre Produkte vermissen, nutzen Sie am besten gleich die Möglichkeit, sie für Diabetiker transparent zu machen. Senden Sie uns eine E-Mail mit den entsprechenden Angaben als Excel-Datei. BE-Tabellen

Ankündigung von Diabetes-Veranstaltungen

Im Diabetes-Kalender veröffentlichen wir jedes Jahr zwischen 2.500 und 3.000 Termine für Diabetiker und Experten. Die Hinweise zu Diabetikertagen, Treffen von Selbsthilfegruppen, Kongressen, Tagungen und Symposien zeigen, wo man sich in Sachen Diabetes trifft. Wir laden Sie herzlich ein, diese kostenlose Möglichkeit zu nutzen und Ihre Veranstaltung für Diabetiker, Diabetologen und Interessierte bekannt zu machen. Termine

Vortrag für Diabetiker-Selbsthilfegruppen

Leiter von Selbsthilfegruppen erleben immer wieder, dass ein Referent ausfällt. Was tun? Wir haben die Lösung! Mit einem fertigen Vortrag zum Thema "Diabetes im Netz" meistern Sie diese schwierige Situation. Sie können ihn vorlesen oder vortragen. Halten Sie den Ausdruck stets bereit und teilen Sie den Zuhörern das kurze Merkblatt aus, das wir Ihnen als Zusammenfassung anbieten. Zum Vortrag und den Downloads: Diabetes im Netz

Publikation von Pressemitteilungen

In den Nachrichten veröffentlicht die DiabSite-Redaktion neben Neuigkeiten aus der Diabeteswelt auch Pressemitteilungen von Unternehmen und Organisationen aller Art. Haben auch Sie etwas mitzuteilen, das für Diabetiker, Experten oder allgemein am Diabetes Interessierte von Bedeutung ist? Dann senden Sie Ihre Mitteilung einfach per E-Mail an die DiabSite-Redaktion. Aus unserer Sicht Interessantes wird zeitnah publiziert. Nachrichten

Ihr Buch/Ihre Zeitschrift als Lesetipp

Bücher und Zeitschriften zum Thema stellt das Diabetes-Portal DiabSite in den Lesetipps vor. Damit auch Ihre Neuerscheinung hier aufgenommen werden kann, schicken Sie uns bitte ein Rezensionsexemplar und digital das Titelbild. Postanschrift und E-Mail-Adresse der Redaktion finden Sie im Impressum. Wir schauen uns Ihr neues Buch/Ihre Zeitschrift an und erstellen zumeist einen entsprechenden Beitrag in den: Lesetipps

Unser Diabetes-Newsletter auf Ihrer Website

Sie möchten Besuchern Ihrer Website oder Ihres Blogs aktuelle Meldungen bieten? Kein Problem mit unserem Diabetes-Newsletter auf Ihrer Seite! Auf Anfrage gestatten wir die Veröffentlichung der jeweils aktuellen Newsletter-Ausgabe vollständig oder teilweise, sollten Sie nur am Nachrichtenteil Interesse haben. Voraussetzungen: Sie lassen sich den Einbau von uns genehmigen, versehen den Newsletter mit einer deutlich wahrnehmbaren Quellenangabe und nehmen keinerlei Änderungen an den übernommenen Texten vor. Das klingt interessant für Sie? Schreiben Sie uns eine E-Mail und los geht's! Newsletter

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 11.03.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Jörg Wolfram

Jörg Wolfram

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.