Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Diabetes im Alltag > Unterzuckerungen > Hypoglykämie-Tagebuch

Hypoglykämie-Tagebuch

Unterzuckerungen wahrnehmen und richtig behandeln

Wenn Sie eine gute Blutzuckereinstellung anstreben, können Sie Unterzuckerungen niemals völlig vermeiden. Doch mit unserem Hypoglykämie-Tagebuch können Sie die Häufigkeit vielleicht deutlich reduzieren. Ursprünglich auf spanisch von Dr. Ramiro Antuña de Alaíz, Direktor der Clínica Diabetológica in Asturien, Spanien, erstellt, hat Dr. Axel Hirsch, Fachpsychologe Diabetes (DDG), das Hypoglykämie-Tagebuch ins Deutsche übertragen. Bis ca. 2003 konnten es Interessierte im Krankenhaus Bethanien in Hamburg bestellen.

Da das Hypoglykämie-Tagebuch inzwischen nicht mehr aufgelegt wird, freuen wir uns ganz besonders, Ihnen nun eine Neuauflage der deutschsprachigen Version online - und in Teilen auch als PDF-Datei zum Ausdrucken - anbieten zu können. Sie ist unter Mitarbeit von Dr. Carola Göring und Helga Uphoff, Diabetes-Portal DiabSite entstanden. Wir danken den Autoren für die gute Zusammenarbeit und die freundliche Publikationsgenehmigung!

Inhaltsverzeichnis

Ziele des Tagebuchs

Wir haben dieses Heft für Sie zusammengestellt, damit Sie Unterzuckerungen besser bemerken und dadurch vermeiden können. Wenn Sie eine gute Blutzuckereinstellung anstreben, können Sie Unterzuckerungen zwar niemals völlig vermeiden, Sie können jedoch aus Ihren Erfahrungen lernen.

Bei einigen Menschen begünstigt das Insulinregime ein häufiges Auftreten von Unterzuckerungen, vor allem auch nachts. Dies lässt sich in vielen Fällen durch eine Insulinumstellung verbessern. Fragen Sie Ihren Diabetesarzt danach!

Das Tagebuch ist gedacht zum Selbststudium, als Protokollheft im Rahmen eines Wahrnehmungstrainings oder in einer Einzeltherapie. Protokollieren Sie nach jeder Unterzuckerung die genauen Umstände, damit Sie lernen, die Anzeichen besser zu bemerken. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre Unterzuckerungen nicht mehr gut wahrnehmen. Die genaue Analyse der protokollierten Daten hilft Ihnen und Ihrem Diabetesteam, auch sehr schwache Hypoglykämie-Anzeichen wieder zu entdecken. Auf diese Weise können Sie lernen, zukünftige Unterzuckerungen zu vermeiden. Dies gilt auch für schwere Hypoglykämien, die Sie und auch Ihre Angehörigen besonders beunruhigen und belasten können.

Neben dem speziellen Tagebuch-Teil finden Sie hier einige wichtige Informationen zum Thema Unterzuckerungen sowie vor dem Tagebuch als Zusammenfassung unseren Zehn-Punkte-Plan zur Vermeidung von Unterzuckerungen.

Dr. Antuña de Alaíz und
Dr. phil. Axel Hirsch

zuletzt bearbeitet: 31.05.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.