Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170801b

Düsseldorfer Grundschüler bewegen und Typ-2-Diabetes vorbeugen

Initiative des Deutschen Diabetes-Zentrums kooperiert mit Projekt "Bolzplatzhelden gesucht"

Grundschüler und -schülerinnen der Josef-Kleesattel-Schule beim Training mit Botan Melik
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Das Projekt "Bolzplatzhelden gesucht" der Bürgerstiftung Düsseldorf bietet Kindern auf acht Bolzplätzen der Stadt Düsseldorf die Möglichkeit, an öffentlichen und kostenlosen Fußballtrainingseinheiten teilzunehmen. Die Trainingseinheiten finden wöchentlich von April bis Oktober statt und werden von professionellen Fußballtrainern und ehemaligen, namhaften Fußballprofis von Fortuna Düsseldorf wie Egon Köhnen, Wilfried Woyke, Gerd Zewe und Günter Thiele geleitet. In Zusammenarbeit mit den Bolzplatzhelden möchte die SMS-Initiative den Grundschülerinnen und -schülern ein weiteres Sportangebot aufzeigen und sie für einen gesunden Lebensstil, auch außerhalb der Schule, begeistern. Das erste Probetraining absolvieren die Kinder der GGS Adam-Stegerwald-Straße und der KGS Josef-Kleesattel-Straße. Dieses Training fand am 28. Juni 2017 in Garath unter der Leitung der Bürgerstiftung Düsseldorf statt.

Im Rahmen des Projektes "Bolzplatzhelden gesucht" bietet die Bürgerstiftung Düsseldorfer Kindern nun seit mehr als fünf Jahren kostenlose Fußballeinheiten an. "Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der SMS-Initiative und hoffen viele neue Bolzplatzheldinnen und -helden zu gewinnen", betont Lothar Wolter, Projektleiter und -koordinator der Bolzplatzhelden. "Wir möchten den Schülerinnen und Schülern nicht nur in der Schule die Wichtigkeit einer regelmäßigen Bewegung vermitteln, sondern ihnen zusätzlich auch Angebote im Nachmittagsbereich aufzeigen, um langfristig einen gesunden Lebensstil zu fördern.", unterstreicht Projektleiter Professor Karsten Müssig die Bedeutung der Kooperation.

Die von Prof. Dr. Karsten Müssig geleitete Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." an Düsseldorfer Grundschulen möchte Übergewicht und anderen Lebensstil-bedingten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter entgegenwirken. Die teilnehmenden Kinder absolvieren den aid-Ernährungsführerschein in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Diätassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Kerstin Ketelhut für Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm "Fitness für Kids".

Zusätzlich erleben die Schülerinnen und Schüler in dem Sinnesklassenzimmer des Weiterbildungsganges Motopädie der Präha Weber-Schule die Wahrnehmung ihres eigenen Körpers und ihnen werden in Kooperation mit der Initiative "Die bewegte Schulpause" der Dietrich Grönemeyer Stiftung und dem Unternehmen Deichmann Entspannungsübungen vermittelt.Die beiden Krankenkassen IKK classic und KKH, diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe, das Sportamt Düsseldorf sowie weitere namhafte Partner und Persönlichkeiten unterstützen die Initiative und ermöglichen den teilnehmenden Schülern weitere attraktive außerschulische Lernorte. Schirmherr ist Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die SMS-Initiative wurde 2015 mit dem Unterstützerlogo von IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, und 2016 mit dem GUT DRAUF-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ausgezeichnet.

Bildunterschrift: Grundschüler und -schülerinnen der Josef-Kleesattel-Schule beim Training mit Botan Melik
Bildquelle: Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ)
Foto: SMS

zuletzt bearbeitet: 01.08.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Jörg Wolfram

Jörg Wolfram

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.