Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170711b

Aus BAYARD wird Ascensia DiabetesKolleg

Fortbildungsprogramm für Einsteiger und Kenner

Aus BAYARD wird Ascensia DiabetesKolleg
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Wie berate und begleite ich Menschen mit Diabetes? Welche Tipps kann ich Patienten in puncto Ernährung oder Autofahren an die Hand geben? Mit diesen und vielen weiteren Fragen im Gepäck haben in den vergangenen elf Jahren bereits mehr als 6.000 Teilnehmer aus dem ärztlichen Bereich, z. B. medizinische Fachangestellte und Diabetesberaterinnen am 'BAYARD Diabetes Mellitus Fortbildungsprogramm' teilgenommen. Das bundesweite, praxisnahe Fortbildungsprogramm bekommt nun ein neues Gesicht und wird ab sofort unter dem Namen 'Ascensia DiabetesKolleg' in bewährter Qualität fortgeführt.

Neuer Name - gleiche Qualität

Unter der Leitung von erfahrenen Diabetologen leistet das BAYARD-Fortbildungsprogramm seit mehr als einem Jahrzehnt einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Diabetes. "Die Fortbildungen sind für unsere Arbeit so hilfreich, dass ich immer mein gesamtes Team mitnehme", berichtet Sabrina Schmidt, leitende Medizinische Fachangestellte aus Dortmund. "Die Teilnahme am Programm kann ich jedem nur empfehlen." Diese Arbeit wird in gleicher Qualität - kompakt, praxisbezogen, interaktiv und immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft - auch unter dem neuen Namen "Ascensia DiabetesKolleg? Das Fortbildungsprogramm." fortgesetzt. Das Programm für Einsteiger und Kenner bietet mit elf Fortbildungsmodulen Basiswissen und spezialisiertes Wissen zur Behandlung und Betreuung von Menschen mit Diabetes. "Der hohe Nutzwert für die Seminarteilnehmer und die Vielseitigkeit der Fortbildungsthemen sind für mich das Besondere an dem Programm", betont Dr. med. Hasan Alawi, erster Vorsitzender und Mitglied im vierköpfigen Advisory Board des Programms. "Wir entwickeln jedes Jahr neue und aktuelle Informationen sowie Fortbildungsmodule. Diesen Weg werden wir auch unverändert unter dem neuen Namen Ascensia DiabetesKolleg weiter gehen."

Praxisnahes Wissen von Experten für Experten

Das beliebte Fortbildungsprogramm wird nun auch für Teilnehmer aus dem pharmazeutischen Bereich, z. B. Apotheker und PTAs, zugänglich. "Die Schulung und Beratung von Menschen mit Diabetes ist sehr komplex und umfasst eine große Themenvielfalt, die vom Beratenden eine hohe fachliche Expertise voraussetzt", weiß Dr. Alawi. Mit dem Programm werden deshalb allen an der Versorgung von Menschen mit Diabetes Beteiligten wichtige Kompetenzen für die tägliche Betreuung ihrer Patienten vermittelt. "Die praxisnahen Inhalte und Experten-Tipps sind für meinen Arbeitsalltag wirklich sehr hilfreich. Zudem bieten mir die Schulungen auch die Möglichkeit, mich mit anderen Kollegen und Arztpraxen auszutauschen und von ihnen zu lernen", erzählt Sabrina Schmidt. Bei den Schulungen vermitteln vier Basis-Module Einsteigern zum Thema Diabetes mellitus ein umfassendes Wissen über die Grundlagen der Diabetesversorgung wie z. B. der Diagnosestellung und informieren zudem über aktuelle Therapieformen. Für Kenner bieten sieben innovative Updates vertiefende Informationen zu praxisrelevanten Themen wie Diabetes in der Schwangerschaft oder der Behandlung von geriatrischen Patienten.

Das Praxis-Plus für den Arbeitsalltag

Das Ziel des Fortbildungsprogramms ist es, Menschen mit Diabetes mellitus besser behandeln, beraten und versorgen zu können. Dafür ist auch das Feedback der Teilnehmer für das Advisory Board sehr wichtig. "Durch die Rückmeldungen haben wir beispielsweise interaktive Praxisteile in die Fortbildung eingebunden. Nach dem Kopf-Herz-Hand-Prinzip vermitteln wir nicht nur theoretisches Wissen, sondern führen eine Fortbildung durch, die die Praxis übt", erklärt Dr. Alawi. Zudem bietet das Ascensia DiabetesKolleg auch über die Fortbildungsinhalte hinaus zusätzliche Praxishilfen online im Fachkreise-Bereich der Ascensia Diabetes Care Webseite (www.diabetes.ascensia.de/fachkreis) zum Download an. Die Fortbildungsteilnehmer können auf diesem Wege auch nach den Fortbildungen jederzeit auf praktische Alltagshilfen zugreifen, indem Sie beispielsweise Merkblätter für Patienten, Checklisten, Ernährungspläne oder Schemata zu Diagnosestellung unkompliziert herunterladen können. Der Downloadbereich ist exklusiv für die Teilnehmer zugänglich und wird in 2017 fortlaufend um weitere Inhalte ergänzt.

Ansprechpartner für die Teilnahme an den Ascensia DiabetesKolleg Fortbildungen ist der zuständige Außendienstmitarbeiter.

Bildunterschrift: Das Diabetes mellitus Fortbildungsprogramm BAYARD von Ascensia Diabetes Care Deutschland bekommt ein neues Gesicht. Unter dem Namen 'Ascensia DiabetesKolleg' wird das Programm in bewährter Qualität fortgeführt.
Bildquelle: Ascensia Diabetes Care Deutschland

zuletzt bearbeitet: 11.07.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.