Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170628

Ehrennadel der Deutschen Diabetes Gesellschaft für Prof. Kerner

Pressemitteilung: Klinikum Karlsburg

Direktor der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen am Klinikum Karlsburg ausgezeichnet

Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner Eine hohe Ehrung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) erhielt in diesen Tagen der Direktor der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen am Klinikum Karlsburg Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner (70). Auf dem DDG-Kongress in Hamburg wurde er mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Diese wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich national und international auf dem Gebiet der Diabetologie und der Aufklärung über die Volkskrankheit hervorgetan haben. Rund zehn Millionen Deutsche sind von Diabetes betroffen. Prof. Dr. Kerner war mehrfach im Vorstand der Deutschen Diabetes Gesellschaft tätig (1993-97, 2004-07) und auch als dessen Präsident aktiv (1996-97, 2005-07). Von 2008 bis 2014 hatte der Karlsburger Mediziner den Vorsitz des Vereins der Diabetologen Mecklenburg-Vorpommern e.V. inne.

"Der Name von Prof. Kerner steht deutschlandweit für Qualität in der modernen Diabetestherapie. Er ist der Diabetespapst für die Patienten", würdigt Prof. Dr. Wolfgang Motz, Ärztlicher Direktor des Klinikums Karlsburg. Als Arzt reihe sich Kerner in die Tradition großer Mediziner und Wissenschaftler ein, die in Karlsburg auf dem Gebiet der Diabetologie arbeiteten, forschten und lehrten. Gerhardt Katsch (1887-1961), Gerhard Mohnike (1918-1966) und Horst Bibergeil (1925-2013) hatten mit dem Zentralinstitut für Diabetes eine der bedeutendsten klinischen und wissenschaftlichen Einrichtungen der DDR geschaffen und weltweit Anerkennung errungen.

Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner, der aus Memmingen im Allgäu stammt, übernahm 1996 die Leitung der Klinik für Diabetes und Stoffwechselerkrankungen am Klinikum Karlsburg und baute eine Diabetesklinik nach modernsten Kriterien auf. Das Haus ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als Behandlungseinrichtung für Typ-1- und Typ-2-Diabetes und Diabetes bei Kindern und Jugendlichen zertifiziert. Jährlich werden rund 3.000 Patienten betreut. Diese bescheinigen in Umfragen regelmäßig, wie sehr sie mit der Behandlung und individuellen Betreuung in Karlsburg zufrieden sind. Prof. Kerner ist seit Jahren als einziger Diabetologe aus Mecklenburg-Vorpommern im nationalen Ranking des "Focus" gelistet.

Prof. Kerner widmete in den letzten Jahren seine Aufmerksamkeit vor allem dem Aufbau eines Diabetes-Innovationszentrums, das im Frühjahr 2016 eröffnet wurde. Das Zentrum soll die Forschungsarbeit im Krankenhaus wieder stärker befördern. Demnächst erfolgt der Start für erste wissenschaftliche Studien, um neue Therapien für Diabetespatienten - vor allem bei der Wundheilung - zu erforschen.

Bildunterschift: Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner
Bildquelle: Klinikum Karlsburg
Foto: Anette Pröber

zuletzt bearbeitet: 28.06.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.