Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170405

TheraKey® Diabetes von BERLIN-CHEMIE

Pressemitteilung: BERLIN-CHEMIE AG

Jetzt mit Qualitätssiegel vom FIDAM

TheraKey Diabetes: Jetzt mit Qualitätssiegel vom FIDAM
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Das von der BERLIN-CHEMIE AG seit 2016 erhältliche Kommunikationskonzept TheraKey® erhält für die Indikationen Typ-1-Diabetes und Typ-2-Diabetes das Qualitätssiegel des unabhängigen Forschungsinstituts der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM). Zusammen mit rund 100 Diabetesexperten aus ganz Deutschland ist das FIDAM maßgeblich an der inhaltlichen Entwicklung der TheraKey Onlineportale beteiligt. Das garantiert, dass der TheraKey Diabetes sich an den tatsächlichen Bedürfnissen von Patienten und Ärzten im Praxisalltag orientiert und Diabetesteams eine wertvolle Unterstützung in der Kommunikation mit Patienten bietet.

Begleitet wird der Entwicklungsprozess von renommierten, unabhängigen Partnern wie dem Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie, der Sporthochschule Köln oder dem Institut für Verbraucherjournalismus. Auf diese Weise werden die Neutralität, Verständlichkeit und Qualität der Inhalte sowie die Nutzerfreundlichkeit und Datensicherheit gewährleistet. In Zukunft wird das TheraKey® Konzept für weitere Behandlungsfelder in der Indikation Diabetes mellitus zur Verfügung gestellt. "Es ist ein großer Vorteil, dass wir als Diabetologen die Inhalte des TheraKey® Diabetes mitentwickeln. Durch den täglichen Patientenkontakt wissen wir sehr genau, was unsere Patienten brauchen und wie wir am besten mit ihnen über ihre Erkrankung reden. Das spiegelt sich eins zu eins im TheraKey wider", berichtet Dr. Martina Lange, Diabetologin in Rheinbach, die ebenfalls an der Entwicklung beteiligt war. "Ich kann die verschiedenen Tools des Konzeptes sehr individuell einsetzen und meinem Patienten genau das empfehlen, was ihm persönlich weiterhilft." Das FIDAM setzt die Erfahrungswerte aus der Praxis und das Wissen der Diabetologen bei der Konzeption von TheraKey um. Prof. Dr. Bernhard Kulzer leitet die inhaltliche Gestaltung und stellt gemeinsam mit seinem Team zudem sicher, dass TheraKey® produktneutral ist.

An der Entwicklung des Kommunikationskonzeptes sind darüber hinaus diabetologische Schwerpunktpraxen beteiligt. "In den Entwicklungs-Workshops, die wir mit führenden Diabetesexperten aus ganz Deutschland durchführen, erhalten wir Praxis-Expertise aus erster Hand. Hier werden Kritik und Wünsche geäußert und innovative Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet", verdeutlicht Kulzer. Damit werde sichergestellt, dass TheraKey nicht nur hohen wissenschaftlichen Standards, sondern auch den täglichen Anforderungen im Praxisalltag gerecht wird.

Qualität wird auf allen Ebenen gewährleistet: Neben dem FIDAM wird für die Prüfung der Datensicherheit und des Datenschutzes sowie für die Beurteilung der Nutzerfreundlichkeit auf die Kompetenz des Fraunhofer Instituts für Digitale Medientechnologie zurückgegriffen. Das Fraunhofer IDMT analysiert und optimiert vor Veröffentlichung die Nutzerführung der Onlineportale, die Interaktivität und prüft den Mehrwert für Patienten und deren Angehörige. So wird z. B. gewährleistet, dass auch ältere Patienten intuitiv mit dem Onlineportal zurechtkommen. Ein weiterer Partner des Unternehmens bei der Entwicklung von TheraKey Diabetes ist die Sporthochschule Köln. Sie prüft die Qualität der Bewegungsübungen. Das Institut für Verbraucherjournalismus stellt die Verständlichkeit der Inhalte sicher.

TheraKey® Diabetes in der digitalen Arztpraxis

TheraKey Diabetes ist bereits in vielen Praxen im Einsatz. Die verschiedenen Tools können während der Sprechstunde gezielt vom Arzt eingesetzt und auch zu Hause und unterwegs vom Patienten genutzt werden. Dazu erhält der Patient exklusiv von seinem Arzt einen Zugangscode zum Onlineportal, das ihm rund um die Uhr gesichertes Diabeteswissen zu Therapie und Alltag zur Verfügung stellt. Dadurch wird nicht nur der Arzt entlastet, es können auch langfristig bessere Therapieergebnisse erzielt werden. "Mit TheraKey® möchten wir dem Arzt nicht einfach ein statisches Konzept für seine Patientenaufklärung anbieten. Es lebt von Interaktion, Feedback und Weiterentwicklung. Nur so können wir gewährleisten, dass TheraKey immer passgenau zu den Bedürfnissen der Praxen und Patienten ist“, resümiert Kulzer.

Weitere Informationen zum TheraKey® finden Sie unter www.therakey.info.

nach oben

Antidiabetika und Engagement der BERLIN-CHEMIE AG

Die BERLIN-CHEMIE AG, die zur weltweit agierenden MENARINI-Gruppe gehört, wurde 1990 gegründet. Die Wurzeln des Berliner Unternehmens reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück - bereits in der fünften Generation werden hier Arzneimittel entwickelt und hergestellt, wobei Antidiabetika stets eine wichtige Rolle spielten. Das Produktportfolio in diesem Bereich umfasst orale Antidiabetika, Analog- und Humaninsuline, Applikationshilfen und Blutzuckermessgeräte.

Mit einer Vielzahl von zusätzlichen Leistungen für die Praxis und die Patienten bietet die BERLIN-CHEMIE AG Hilfestellungen für den Praxisalltag. Insbesondere durch die Entwicklung von Diabetes-Schulungsprogrammen wie PRIMAS (Ein Schulungs- und Behandlungsprogramm für ein selbstbestimmtes Leben mit Typ-1-Diabetes), HyPOS (Hypoglykämie - Positives Selbstmanagement, Unterzuckerungen besser wahrnehmen, vermeiden und bewältigen), SGS (Strukturierte Geriatrische Schulung) und DELFIN (Das Elternprogramm für Familien von Kindern mit Diabetes) engagiert sich das Unternehmen für eine verbesserte Patientenversorgung. Darüber hinaus befindet sich zurzeit das erste produktunabhängige Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Insulinpumpentherapie (INPUT) in der Entwicklung.

Die BERLIN-CHEMIE AG ist sich als forschendes Pharmaunternehmen ihrer wissenschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst. Der SilverStar Förderpreis unterstützt seit 2011 Projekte und Initiativen, die zu einer verbesserten Versorgung und Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen mit Diabetes beitragen. Mit dem jährlich vergebenen Menarini Preis werden seit 2001 herausragende wissenschaftliche Projekte mit dem Forschungsschwerpunkt Diabetes gefördert.

Bildunterschrift: TheraKey Diabetes: Jetzt mit Qualitätssiegel vom FIDAM
Bildquelle: BERLIN-CHEMIE AG

zuletzt bearbeitet: 05.04.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.