Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170318

Deutsches Diabetes Zentrum motiviert schon Kinder zu mehr Bewegung

Grundschüler erleben die Faszination des Tennis

Der Tennisclub Rot-Weiß Düsseldorf führte mit den teilnehmenden Kindern der Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." des Deutschen Diabetes-Zentrums ein Schnuppertraining durch

SMS-Tennis-Schnuppertraining
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Um den Kindern neben einer ausgewogenen Ernährung auch die Freude an der Bewegung zu vermitteln, gibt die SMS-Initiative gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Paten den teilnehmenden Grundschülerinnen und -schülern aus Düsseldorf einen Einblick in die Vielfalt von Bewegungsmöglichkeiten. Als Partner der SMS-Initiative hat der Tennisclub Rot-Weiß Düsseldorf nun die Kinder zu einem Schnuppertraining eingeladen. Rot-Weiß Düsseldorf setzt schon seit Jahren auf eine gute Jugendarbeit durch qualifizierte Trainer und ist Leistungsstützpunkt des Tennisbezirks Düsseldorf. Für ein optimales Training standen den Grundschülerinnen und -schülern der SMS-Initiative altersgerechte Schläger und Bälle zur Verfügung.

Unter der Leitung des ehemaligen Bundesligaspielers Michael Heussen lernten die Kinder die Grundschläge Vor- und Rückhand kennen. Zudem wurde den Schülerinnen und Schülern durch eine Kombination aus Koordinations- und Geschicklichkeits-Übungen ein Gefühl für den Ball vermittelt. "Der Tennissport ist besonders geeignet, Kinder für eine gesunde Lebensweise zu gewinnen, da er Fitness und Konzentration verbindet.", unterstreicht Projektleiter Prof Karsten Müssig die Wichtigkeit des Angebotes. "Die meisten Kinder haben zum allerersten Mal einen Tennisschläger in der Hand gehalten, aber mit viel Freude und Begeisterung am Schnuppertraining teilgenommen.", staunt die ehemalige Profi-Tennisspielerin und Steffi Graf-Bezwingerin Cornelia Jamin, die als Patin die SMS-Initiative unterstützt.

Die von Prof. Dr. Karsten Müssig geleitete Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." an Düsseldorfer Grundschulen möchte Übergewicht und anderen Lebensstil-bedingten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter entgegenwirken. Die teilnehmenden Kinder absolvieren den aid-Ernährungsführerschein in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Diätassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Kerstin Ketelhut für Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm "Fitness für Kids". Zusätzlich erleben die Schülerinnen und Schüler in dem Sinnesklassenzimmer des Weiterbildungsganges Motopädie der Präha Weber-Schule die Wahrnehmung ihres eigenen Körpers und ihnen werden in Kooperation mit der Initiative "Die bewegte Schulpause" der Dietrich Grönemeyer Stiftung und Deichmann Entspannungsübungen vermittelt. Die beiden Krankenkassen IKK classic und KKH, diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe, das Sportamt Düsseldorf sowie weitere namhafte Partner und Persönlichkeiten unterstützen die Initiative und ermöglichen den teilnehmenden Schülern weitere attraktive außerschulische Lernorte. Schirmherr ist Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die SMS-Initiative wurde 2015 mit dem Unterstützerlogo von IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, und 2016 mit dem GUT DRAUF-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu der Initiative erhalten Sie unter: www.sms-mach-mit.de

Bildunterschrift: SMS-Tennis-Schnuppertraining
Bildquelle: Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ)

zuletzt bearbeitet: 18.03.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote:

Große Online-Umfrage für Menschen mit Diabetes

Welche Rolle spielt digitales Diabetes-Management? Diese herstellerneutrale Umfrage von diabetes-forum.de richtet sich an Ärzte und Diabetiker. Verlost wird ein iPad mini. Zu weiteren Infos und direkt zur Teilnahme. Machen Sie mit!

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.