Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170222

Real-life-Daten von Menschen mit Diabetes

Pressemitteilung: Abbott Diabetes Care

Zusammenhang zwischen besseren Glukosewerten und häufigerem Messen mit FreeStyle Libre

Sensorbasierte Glukosemessung mit dem Flash Glukose Messsystem Freestyle Libre. Erstmalig präsentiert Abbott Diabetes Care aggregierte Glukosedaten von FreeStyle Libre Lesegeräten aus dem echten Leben: Die Analyse von anonymisierten Daten von zehntausenden europäischen Verwendern und ihren fast 64 Millionen Scans zeigt, dass eine höhere Scanfrequenz mit FreeStyle Libre in Verbindung mit der Verbesserung des geschätzten HbA1c-Wertes, weniger Zeit im hypo- und hyperglykämischen Bereich sowie mehr Zeit im Zielbereich steht. Die Resultate der über 18 Monate erhobenen Daten unterstreichen die Schlussfolgerungen der von Abbott durchgeführten randomisierten kontrollierten klinischen Studien mit FreeStyle Libre, einschließlich der im September 2016 im Journal The Lancet veröffentlichten IMPACT-Studie. Diese hatten gezeigt, dass die Nutzung von FreeStyle Libre die Zeit im hypoglykämischen Bereich bei Menschen mit Diabetes und einer intensivierten Insulintherapie (ICT) reduziert und das System die routinehafte Blutzuckerselbstmessung sicher ersetzen kann.

Paradigmenwechsel im Diabetesmanagement

Die Auswertung der anonymisierten Real-life-Glukosedaten basiert auf mehreren zehntausend FreeStyle Libre Lesegeräten und den von ihnen genutzten Sensoren. Alle gesammelten Informationen waren vom Personenbezug entkoppelt und anonymisiert.

Die Auswertung zeigte, dass eine höhere Scanrate mit dem FreeStyle Libre System eng mit einer Verbesserung der glykämischen Kontrolle assoziiert ist.

Überblick über die Erkenntnisse der FreeStyle Libre Real-life-Daten

Jared Watkin, Senior Vizepräsident von Abbott Diabetes Care, über die auf der 10. ATTD Konferenz in Paris vorgestellten Ergebnisse: "Nun gibt es starke Evidenzen sowohl aus der Alltagsnutzung als auch aus klinischen Studien, die den bedeutenden Einfluss von FreeStyle Libre bestätigen. Mit einem einfachen Scan verändert FreeStyle Libre das Diabetesmanagement der letzten Jahrzehnte. Das Wichtigste ist: Wir geben Patienten die notwendigen Informationen und ermutigen sie so, selbst aktiv zu werden - für ein erfüllteres, gesünderes Leben."

In der Praxis: Sicherheit und Freiheit durch mehr Einblicke in die Glukosewerte

Dass die zusätzlich gelieferten Informationen positiven Einfluss in der Praxis haben können, bestätigt auch Priv. Doz. Dr. Martin Füchtenbusch, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologe und Diabetologe aus München. Er betreut seit der deutschen Markteinführung 2014 viele Patienten mit dem FreeStyle Libre. Laut Dr. Füchtenbusch ermöglicht das System sowohl Patienten als auch Ärzten mehr Analysetiefe, was letztendlich zu fundierteren Therapieanpassungen führt. Er sagt: "Wir Ärzte können gemeinsam mit unseren Patienten unsere Therapieziele - weniger Hypoglykämien und einen verbesserten HbA1c-Wert - leichter erreichen." In den letzten zwei Jahren hat er bei Patienten eine Verbesserung des HbA1c-Wertes und eine Stabilisierung der Glukosewerte beobachtet.

Der Arzt konnte zudem beobachten, dass FreeStyle Libre Nutzer dazu tendieren, häufiger zu messen, als sie es zuvor mit der traditionellen Blutzuckerselbstmessung getan haben.

Über FreeStyle Libre

Das FreeStyle Libre System besteht aus einem runden Sensor, in etwa der Größe eines 2-Euro-Stücks, der bis zu 14 Tage lang an der Oberarmrückseite getragen wird und die Glukosewerte misst. Mit ihm können einfach, diskret und schmerzlos11 Glukosewerte dokumentiert und bis zu acht Stunden gespeichert werden. Das System ist für Menschen mit Diabetes ab vier Jahren zugelassen. Um einen aktuellen Glukosewert abzurufen, muss ein FreeStyle Libre Lesegerät oder ein Android Smartphone mit darauf installierter LibreLink App über den Sensor geführt werden. Nach einem Scan erscheinen sekundenschnell auf dem Display der aktuelle Glukosewert, der Glukoseverlauf der letzten acht Stunden sowie ein Trendpfeil, der anzeigt, in welche Richtung sich der Glukosewert bewegt. Ärzte und Patienten erhalten zudem ein detailliertes glykämisches Profil für fundierte Behandlungsentscheidungen.

Immer mehr private und gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten für das FreeStyle Libre, darunter große Kassen wie DAK Gesundheit, die Techniker Krankenkasse, Barmer und AOK PLUS. Die komplette Liste aller erstattenden Krankenkassen kann auf www.freestyle.de eingesehen werden.

Über Abbott

Abbott ist ein weltweit tätiges Gesundheitsunternehmen, das sich für die Gesundheit der Menschen einsetzt - durch fortschrittliche und ständig weiterentwickelte Produkte und Technologien in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung. Abbott vertreibt ein breites Portfolio an führenden, wissenschaftlich entwickelten Produkten in den Bereichen Diagnostik, Medizintechnik, medizinischer Ernährung und etablierten Markenmedikamenten in über 150 Ländern und beschäftigt rund 94.000 Mitarbeiter weltweit.

Mehr zu Abbott finden Sie im Internet unter www.abbott.de und www.abbott.com, auf Facebook unter www.facebook.com/Abbott oder via Twitter unter @AbbottNews.

Quellen

  • 63,8 Millionen Scans
  • Der geschätzte HbA1c ist eine Rechnung zur Schätzung des HbA1c-Werts basierend auf den Sensorglukosedaten.
  • Bolinder J, Antuna R, Geelhoed-Duijvestijn P, Kroger J, Weitgasser R. Novel glucose-sensing technology and hypoglycaemia in type 1 diabetes: a multicentre, non-masked, randomised controlled trial [published online September 12, 2016]. Lancet. 2016
  • Haak T, Hanaire H, Ajjan R et al. Flash Glucose-Sensing Technology as a Replacement for Blood Glucose Monitoring for the Management of Insulin-Treated Type 2 Diabetes: a Multicenter, Open-Label Randomized Controlled Trial. Diabetes Ther (2016). doi:10.1007/s13300-016-0223-6
  • Schnell O, Alwai H, Battelino T, et al. Consensus statement on self-monitoring of blood glucose in diabetes. A European perspective. Diabetes, Stoffwechsel und Herz, Band 18, 4/2009:3-7
  • American Diabetes Association Diabetes Care 2017 Jan; 40(Supplement 1): S48-S56. https://doi.org/10.2337/dc17-S009; http://care.diabetesjournals.org/content/40/Supplement_1/S48
  • ADA (American Diabetes Association), CDA (Canadian Diabetes Association) and EMA (European Medicines Agency)
  • Das Setzen eines Sensors erfordert ein Einführen des Sensorfilaments unter die Haut. Der Sensor kann bis zu 14 Tage lang getragen werden.
  • Eine zusätzliche Prüfung der Glukosewerte mittels eines Blutzucker-Messgeräts ist erforderlich bei sich schnell ändernden Glukosespiegeln, weil die Glukosewerte in der Gewebeflüssigkeit die Blutzuckerwerte eventuell nicht genau widerspiegeln, oder wenn das System eine Hypoglykämie oder eine anstehende Hyperglykämie anzeigt, oder wenn die Symptome nicht mit den Messwerten des Systems übereinstimmen.
  • Für ein vollständiges glykämisches Profil der letzten drei Monate muss der Sensor mindestens einmal alle 8 Stunden gescannt und alle 14 Tage ersetzt werden.
  • In einer von Abbott Diabetes Care durchgeführten Umfrage bei Erwachsenen stimmten 100 % der befragten Patienten (n=24) zu, dass das Messen ihrer Glukosewerte durch einen Scan schmerzfrei ist. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.
  • FreeStyle Libre ist zertifiziert für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene mit Diabetes. Die Aufsichtspflicht über die Anwendung und die Auswertung von FreeStyle Libre bei Kindern ab 4 Jahren und Jugendlichen bis 17 Jahren obliegt der Verantwortung einer volljährigen Person.
  • Die LibreLink App wurde für NFC-fähige Smartphones mit Android-Betriebssystem entwickelt, die die OS-Version 4.0 oder höher verwenden.
  • LibreLink ist eine mobile Applikation, die von AirStrip entwickelt wurde und bereitgestellt wird. Die Nutzung von LibreLink erfordert eine Registrierung bei LibreView, einem Dienst von Abbott und Newyu Inc. FreeStyle Libre Lesegeräte und Sensoren sind bei Abbott erhältlich.
  • Die LibreLink App und das FreeStyle Libre Lesegerät haben ähnliche aber keine identischen Funktionen.
  • Der FreeStyle Libre Sensor kommuniziert mit dem FreeStyle Libre Lesegerät bzw. der LibreLink App, je nach Gerätenutzung bei Aktivierung. Ein mit dem FreeStyle Libre Lesegerät aktivierter Sensor kommuniziert auch mit der LibreLink App, solange innerhalb von 1 Stunde nach Aktivierung des Sensors ein Scanvorgang mit der LibreLink App erfolgt.

Bildunterschrift: Sensorbasierte Glukosemessung mit dem Flash Glukose Messsystem Freestyle Libre.
Bildquelle: Abbott Diabetes Care

zuletzt bearbeitet: 22.02.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.