Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Gesundheitspolitik > Insulinanaloga

Kurzwirksame Insulinanaloga

DiabSite informiert und stellt eine Petition ins Netz

Als sich im Frühjahr 2008 die Diskussionen um kurzwirksame Insulinanaloga für Typ-1-Diabetiker verschärfen, informiert das Diabetes-Portal DiabSite erst einmal seine Besucher. Welche Unterschiede gibt es zwischen den herkömmlichen Humaninsulinen und den entsprechenden modernen Analoginsulinen, die etwas teurer als Humaninsuline sind? Wie wirken die Insuline und für wen ist welches Insulin geeignet? Unterschiede

Bereits 2006 hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) geprüft, ob die teureren Analoginsuline gegenüber den Humaninsulinen einen Zusatznutzen für Typ-2-Diabetiker haben. Es kam zu dem Ergebnis, dass Analoga keinen Vorteil mit sich bringen, der den höheren Preis rechtfertigen würde. Hintergrundinformationen hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie zusammengetragen. Typ-2-Diabetiker

Ende Februar 2008 folgte der Gemeinsame Bundesausschuss dem Gutachten des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen und wollte die Verschreibungsfähigkeit von Insulinanaloga auch für Menschen mit Typ-1-Diabetes und damit auch für Kinder und Jugendliche einschränken. Die DiabSite fasst die Hintergründe zusammen. Typ-1-Diabetiker

Eltern, Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes und Diabetes-Experten wehren sich. Das Diabetes-Portal DiabSite stellt eine Petition ins Netz und ruft Betroffene und Interessierte dazu auf, die Petition "Pro kurzwirksame Insulinanaloga für Typ-1-Diabetiker" zu unterschreiben. Petition

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit hat Studien zu den modernen Analoginsulinen analysiert. Aber was sagen die Anwender? Welche Erfahrungen haben Menschen mit Diabetes mit den Insulinanaloga gemacht? DiabSite publiziert Erfahrungsberichte von Diabetikern. Erfahrungsberichte

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 12.03.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.