Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktionen > Weltdiabetestag > Aktiv werden > Gemeinsame Aktionen

Gemeinschaftliche-Aktionen zum Weltdiabetestag

Selbst aktiv werden

Gemeinsam mit anderen auf den Diabetes aufmerksam machen

'Blauer Menschenkreis' in Afghanistan zum Weltdiabetestag 2007 Um den 14. November herum werden in mehr als 150 Ländern der Erde verschiedene Veranstaltungen und Aktionen organisiert, um einmal im Jahr - sozusagen in geballter Form - auf eine Stoffwechselerkrankung hinzuweisen, an der immerhin fast zehn Prozent aller Deutschen leiden - von denjenigen einmal ganz abgesehen, die auf dem besten Weg sind, einen Diabetes zu entwickeln, die Gefahr aber noch nicht erkannt haben.

Organisiert werden diese Veranstaltungen von nationalen Diabetesverbänden, Pharmaunternehmen, Selbsthilfeorganisationen und engagierten Privatpersonen. Sie alle zeigen auf diese Weise, dass ihnen das Thema Diabetes am Herzen liegt.

Weit verbreitet sind beispielsweise Wanderungen, Fahrradtouren, Informationsveranstaltungen und Ausstellungen. Diese Aktivitäten können natürlich auch mit einer Beleuchtung und/oder der Unterzeichnung einer offiziellen Erklärung zum Weltdiabetestag verbunden werden. Jede Menge Anregungen finden Sie auf der englischsprachigen Internetseite zum Weltdiabetestag in der Rubrik Activities. Dort können Sie Ihre Ideen auch mit anderen teilen und Ihre Veranstaltung eintragen.

Kurzfristig zu organisieren

Veranstaltungen wie Ausstellungen und Vorträge, brauchen eine gewisse Vorlaufzeit. Es gibt aber auch Aktionen, die Aufmerksamkeit erregen (und darum geht es schließlich), aber keine oder nur geringe Kosten verursachen und relativ schnell auf die Beine zu stellen sind. Hier einige Beispiele:

'Globale Diabeteswanderung' in Bolivien zum Weltdiabetestag 2007 Was andere gemacht haben, zeigt dieses Bild, dass durch einen Klick auf das Foto vergrößert wird. Und nicht vergessen: Informieren Sie die Presse! Sei es durch eine Pressemitteilung oder einen Anruf beim Lokalredakteur Ihres "Käseblatts". Sicher wird man gerne über Ihr Engagement berichten. Und darum geht es!

Sie haben weitere Ideen? Schicken Sie sie uns! Gerne führen wir sie an dieser Stelle auf oder veröffentlichen Ihren Erfolgsbericht. Hinweise zu Veranstaltungen können Sie selbstverständlich auch im Diabetes-Kalender auf der DiabSite eintragen.

Präsenz zeigen

Aber auch wenn Sie keine Zeit oder Lust haben oder Ihnen einfach die Mitstreiter fehlen, um selbst etwas auf die Beine zu stellen, können Sie Ihre Unterstützung zeigen. Nehmen Sie an wohnortnahmen Aktionen teil. Im DiabSite-Terminkalender finden Sie gewiss auch Hinweise zu Veranstaltungen in Ihrer Nähe.

Autor: mk & hu; zuletzt bearbeitet: 08.11.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.